Kerze setzt Kind in slowakischer Kirche in Flammen

Ein siebenjähriges Mädchen ist in einer slowakischen Kirche durch die Kerze eines anderen Kindes in Brand geraten und lebensgefährlich verletzt worden. Das Unglück ereignete sich nach Medienberichten bei einer religiösen Zeremonie in der Kirche von Biely Potok.


Das Mädchen habe ein Kleid aus leicht entflammbarem Stoff getragen, erklärte ein Polizeisprecher dem Sender TV Markiza. Per Hubschrauber sei die Verletzte ins Krankenhaus gebracht worden. Am Abend sei sie außer Lebensgefahr gewesen, hieß es aus dem Krankenhaus.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Kerze setzt Kind in slowakischer Kirche in Flammen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen