Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kernölamazonen sind das "Kabarett-Talent 2012"

Die Kernölamazonen gewannen den Kabarett Talente Preis 2012.
Die Kernölamazonen gewannen den Kabarett Talente Preis 2012. ©http://www.julia-wesely.com/
Die Kernölamazonen gewannen das Finale des "Kabarett-Talent 2012" Wettbewerbs im Wiener Rathaus. Mehr als 1.000 Gäste und die Jury rund um Viktor Gernot kürten das Duo als Siegerinnen.
Kabarett Festival
Festival Special

Am Dienstagabend stand es fest: Über 1.000 Gäste wählten gemeinsam mit einer Jury rund um Viktor Gernot das “Kabarett-Talent 2012” im Rahmen des Wiener Kabarett-Festivals. Die Kernölamazonen (Gudrun Nikodem-Eichenhardt und Caroline Athanasiadis) konnte sich gegen ihre drei Kontrahenten eindeutig durchsetzen und beim Finale die meisten Lacher auf ihre Seite ziehen. “Wir können noch gar nicht glauben, dass wir gewonnen haben”, staunen die Kernölamazonen am Tag nach ihrem großen Auftritt.

Kabarett-Talent 2012: “Unser erster Preis”

“Es ist ja unser erster Preis. Es war ein spannendes Finale, aber die tolle Kulisse im Wiener Rathaus und die vielen begeisterten Zuschauer haben uns beflügelt. Es hat Riesen-Spaß gemacht und wir sind sehr dankbar”, so die Gewinnerinnen. Das frischgebackene “Kabarett-Talent 2012”-Duo kann sich über eine von Mobilfunk-Anbieter 3 gesponserte Siegesprämie von 3.333 Euro sowie über einen exklusiven Kabarett-Gastauftritt freuen.

Mehr als 60 Kabarett-Talente haben ihr Können in den Vorausscheidungen vor der Jury rund um Viktor Gernot und Christof Spörk bewiesen. Vier Bewerber haben es aus den drei Casting-Runden und dem Facebook-Voting ins Finale im Wiener Rathaus geschafft. Dort strapazierte der Kabarett-Nachwuchs die Lachmuskeln des gut gelaunten Publikums und wetteiferte mit pointierten Schmähs und Gesangseinlagen um den Sieg.

Über 1.000 Kabarett-Fans ließen sich die Chance eines exklusiven Kabarett-Abends nicht entgehen und die Erwartungen sollten nicht enttäuscht werden: Die Finalisten brachten den Arkadenhof zum Kochen. Gemeinsam mit der Jury wählte das Publikum nach den vier Auftritten das “Kabarett-Talent 2012”. Nach dem großen Finale präsentierte Viktor Gernot sein Programm “Sommer Festspiel”.

Wer sind die Kernölamazonen?

Die Kernölamazonen bestehen aus der Steirerin Gudrun Nikodem-Eichenhardt und der Wienerin mit griechischen Wurzeln, Caroline Athanasiadis. Die beiden begeistern mit wortwitzigen Auseinandersetzungen und erstklassigen Gesangsdarbietungen. Bei ihrem Auftritt zeigten sie sich sehr publikumsnah und gaben witzige Weisheiten in Sachen Liebe von sich.

Das “Kabarett-Talent 2012”, bei dem die Kernölamaonen siegten, wurde auf Initiative von 3 ins Leben gerufen und ist Teil des Social- Entertainment Programms 3SuperActs und fand im Rahmen des Wiener Kabarett Festivals statt, das noch bis 28.7. im Rathaus gastiert – Informationen zu weiteren Festivals finden Sie hier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Kernölamazonen sind das "Kabarett-Talent 2012"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen