AA

Kellner steckt Frau Zigarette in den Ausschnitt

An einer brennenden Zigarette hat sich in einem Biergarten in Saarlouis (Saarland) ein heftiger Streit zwischen einem weiblichen Gast und einem Kellner entzündet.

Das Corpus Delicti landete schließlich im Ausschnitt der Frau.

Weil sich die Frau am Sonntag im Nichtraucherbereich eine Zigarette angezündet hatte, bat der Kellner sie zunächst, das Rauchen einzustellen, teilte die Polizei am Montag mit. Doch die Dame weigerte sich und warf ihre Zigarette wutentbrannt auf den Boden. Nach Angaben der Frau hob der Kellner die noch glühende Zigarette daraufhin auf und steckte sie ihr in den Ausschnitt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Kellner steckt Frau Zigarette in den Ausschnitt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen