Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Keine Verletzten bei Zimmerbrand im Bezirk Neunkirchen

Noch konnte die Ursache des Zimmerbrands am Dienstagabend nicht ermittelt werden.
Noch konnte die Ursache des Zimmerbrands am Dienstagabend nicht ermittelt werden. ©Einsatzdoku
Rund eine Stunde war die Feuerwehr am Dienstagabend wegen eines Zimmerbrands im Bezirk Neunkirchen (Niederösterreich) im Einsatz. Dichter Rauch drang aus einer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses, gelöscht wurde unter Atemschutz. Verletzte gab es glücklicherweise keine.
Zimmerbrand im Bezirk Neunkirchen

Kurz nach 20.30 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr eingegangen. Mit 19 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen wurde ausgerückt. Aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrparteienhauses drang dichter Rauch, die Bewohner hatten die Wohnung bereits verlassen. Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen und das Haus wurde belüftet.

Nachdem alle Glutnester gelöscht waren, und die Kontrolle mittels Wärmebildkamera dies bestätigte, konnte um 21 Uhr Brand Aus gegeben werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache ist unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

 

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Keine Verletzten bei Zimmerbrand im Bezirk Neunkirchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen