Keine abgespaltene Liste in Wien 1.

&copy apa
&copy apa
Bei der Wiener Landtagswahl wird im ersten Bezirk nun doch keine von der ÖVP abgespaltene Liste kandidieren - VP-Politiker Fallmann wollte ursprünglich mit eigener Liste antreten.

Zuletzt hatte es geheißen, der VP-Bezirkspolitiker Friedrich Fallmann werde mit einer eigenen Liste antreten, da er von der ÖVP nicht mehr aufgestellt wurde. Wie die ÖVP-Spitzenkandidatin für den ersten Bezirk, Ursula Stenzel, am Sonntag in einer Aussendug bekannt gab, wird Fallmann nun aber auf eine „Liste Impulse Fallmann“ verzichten und für die ÖVP antreten.


Man habe Fallmann nach „sehr konstruktiven Gesprächen“ überzeugen können, bei der Wahl am 23. Oktober doch nicht anzutreten, so Stenzel. Fallmann habe heute kurz vor Ende der Nominierungsfrist bei der Wahlbehörde Wien Innere Stadt seine Liste wieder zurückgezogen. Stenzel: „Wir werden gemeinsam dafür eintreten, dass die Wohn- und Einkaufsqualität der Inneren Stadt erhalten und ausgebaut wird“. Beide, Stenzel und Fallmann, teilten „viele wesentliche politische Wünsche für die Innere Stadt“. Stenzel betonte, dass sie großen Respekt vor den Initiativen und Anliegen von Bezirksrat Fallmann und seinen Anhängern habe und hoffe, gemeinsam mit ihm vieles davon umzusetzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Keine abgespaltene Liste in Wien 1.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen