Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kaufleute mit Abendöffnung unzufrieden

Kaufleute aus der Wiener Innenstadt machen gegen die neuen Ladenöffnungszeiten mobil - Wirtschaftstreibende fordern Neuverhandlung der Öffnungszeiten-Verordnung.

Seit kurzem ist es in Wien möglich, unter der Woche an zwei Tagen – meist Donnerstag und Freitag – die Geschäfte bis 21.00 Uhr offen zu halten. Doch die langen Einkaufstage in der City verlaufen offenbar eher flau. Hannes Maly berichtete von einem Geschäft, in dem 42 Verkäufer abends auf Kaufwillige gewartet haben – und lediglich zwei Kunden gekommen sind. „Um 19.00 Uhr reißt es ab. Die Kosten tragen sich nicht“, versicherte der Kaufmann, der auf die teuren Überstunden für das Personal verwies.

„Wir alle wollen nicht noch mehr arbeiten und weniger verdienen“, bekräftigte Maly. Aus diesem Grund habe er eine Unterschriftenaktion gestartet. Zahlreiche zum Teil sehr namhafte Unternehmer unterstützen demnach ein „Nein zu längeren Ladenschlusszeiten“. Auch luxuriösere Geschäfte wie Chanel, Gucci oder der Juwelier Haban am Graben finden sich auf der Liste, die rund 80 Geschäfte umfasst.

Herrenausstatter Maly betonte, dass ohnehin viele Geschäfte an den Einkaufsabenden nicht offen haben. Dies sei ein Problem, weil damit geworben werde, dass auch in der Innenstadt an den betreffenden Tagen bis 21.00 Uhr eingekauft werden könne. Er sprach sich für eine Neuverhandlung der betreffenden Verordnung aus. Laut Maly wäre es etwa möglich, dass sich die Innenstadt-Kaufleute darauf einigen, jeden Tag bis 19.00 Uhr offen zu halten.

„Die Ladenöffnungszeiten sind eine Kann-Bestimmung. Die Wirtschaftskammer macht aber sehr wohl Druck“, versicherte der stellvertretende Wiene FPÖ-Chef Strache, der in diesem Zusammenhang auch das Wort „Mobbing“ in den Mund nahm.

Link:Alle Öffnungszeiten auf einen Blick

Redaktion: Claus Kramsl

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kaufleute mit Abendöffnung unzufrieden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.