Kaufhaus Steffl: Bombendrohung!

Auch umliegende Geschäfte mussten geräumt werden.
Auch umliegende Geschäfte mussten geräumt werden. ©APA
Wegen einer Bombendrohung mussten das Kaufhaus Steffl und umliegende Geschäfte in der Kärntner Straße am Nachmittag evakuiert werden. Das Areal um das Gebäude wurde großräumig abgeriegelt.
Bilder vom Polizeieinsatz
Video zur Evakuierung

Offenbar ist heute Nachmittag gegen die Geschäftsleitung des Kaufhauses Steffl in der Kärntnerstraße im ersten Wiener Bezirk eine Bombendrohung eingegangen. Das Gebiet um das Kaufhaus musste großräumig abgeriegelt werden. Nicht nur das Gebäude selbst, auch umliegende Geschäfte mussten evakuiert werden.

Laut Polizei sprach ein männlicher Anrufer um kurz nach 17.00 Uhr gegenüber der Direktion des Steffl die Drohung aus. Mit Spürhunden wurde die Lokalität untersucht, jedoch konnten “keine Auffälligkeiten entdeckt” werden.

Kurz nach 18.00 Uhr war das Kaufhaus noch nicht freigegeben. Die Sperren rund um den Bereich wurden allerdings wieder aufgehoben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Kaufhaus Steffl: Bombendrohung!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen