Katzav darf sein Amt ruhen lassen

Ein israelischer Parlamentsausschuss hat am Donnerstag einer dreimonatigen Beurlaubung von Präsident Moshe Katzav zugestimmt. Das verlautete aus Parlamentskreisen.

Flammende Verteidigungsrede

Die flammende Verteidigungsrede des unter Vergewaltigungsverdacht stehenden israelischen Präsidenten Moshe Katzav hat Schockwellen durch die israelische Gesellschaft gesandtNach einem halben Jahr des Schweigens äußerte er sich mit einem wütenden Rundumschlag erstmals ausführlich vor der Presse zu den Vorwürfen. In seiner fast einstündigen Ansprache rüttelte der „Bürger Nummer eins“ am Mittwochabend an den Grundfesten der israelischen Demokratie.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Katzav darf sein Amt ruhen lassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen