Katja Riemann stellt UNICEF-Kalender vor

Der Kalender enthält Fotos und Texte des Autorenehepaars Silke und Manfred Kutsch aus Aachen. Ein Euro des Verkaufspreises soll Hilfsprojekten zugute kommen.

Die Schauspielerin Katja Riemann (38) hat in Aachen den UNICEF-Kalender 2003 vorgestellt. „Auge in Auge mit Kindern dieser Welt“ dokumentiere mit eindrucksvollen Porträts Begegnungen mit Kindern aus dem Kosovo, Ruanda, Guatemala, Kambodscha, Äthiopien und Uganda, teilte UNICEF Deutschland (Köln) am Montagabend mit. „Man schaut jeden Tag in die Gesichter der Kinder, die so schön sind. Das ist das Wunderbare daran“, sagte Riemann.
Zwei Drittel der 10.000 Exemplare seien bereits vorbestellt.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Katja Riemann stellt UNICEF-Kalender vor
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.