Kate Moss hat Jamie Hince heimlich geheiratet

©AP
Kate Moss (36) ist bereits seit August eine verheiratete Frau, da nämlich feierte das Topmodel Hochzeit mit ihrem 'The Kills'-Gitarristen Jamie Hince (40).
Kate Moss nackt für David Yurman
Kate Moss mit Designer Marc Jacobs

Die Gerüchteküche brodelte seit einiger Zeit, bis die britische Zeitung ‘The Daily Mirror’ nun tatsächlich aufdeckte, dass das Paar am 7. August auf Sizilien heiratete.

Demnach wird berichtet, dass Moss in einer “unkonventionellen” Zeremonie barfuß zum Altar schritt und dabei ein durchsichtiges, weißes Kleid trug. Ihr Ehemann wählte einen traditionellen Anzug. Die beiden heirateten in einer kleinen, romantischen Kirche, anwesend waren lediglich enge Freunde und Familienmitglieder. Lila Grace (8), Moss’ Tochter aus ihrer Beziehung mit Jefferson Hack, fungierte als Ringträgerin. Nach der Hochzeitszeremonie feierten Kate Moss, Jamie Hince und die Gäste unter freiem Himmel und alles in allem wird der Tag als sehr romantisch und spirituell beschrieben.

Kate hatte ein ziemlich turbulentes Liebesleben. Aber in ihrem Herzen ist sie Romantikerin“, erklärte ein Alleswisser ‘The Daily Mirror’. “Die Pläne wurden in aller Stille gemacht, weil Kate diesen Tag wirklich ruhig halten wollte und ihn einfach als Feier ihrer Liebe ansah. Sie ist niemand, der sich groß mit Konventionen oder Traditionen beschäftigt, aber Jamie ist mit ihr durch dick und dünn gegangen, und sie hatte einfach das Gefühl, dass die Zeit reif sei.”

Sie haben den Tag wochenlang geplant und waren so aufgeregt. Kate wollte kein steifes, formales ‘Ich will’, sondern etwas Spirituelles. Minuten nach dem Ja-Wort, sah man ein kicherndes Paar, das vor der Kirche unter Kieferbäumen tanzte. Es war ein unglaublich glücklicher Tag!”
Kate Moss und Jamie Hince lernten sich 2007 kennen und sind seitdem ein Paar.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Kate Moss hat Jamie Hince heimlich geheiratet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen