Kate Husdon & Alex Rodriguez – getrennt?: Hat Kate zu doll geklammert?

Liebes-Schwüre, Diamant-Ring, Wohnungssuche: Bei Hollywood-Star Kate Hudson und Football-Star Alex Rodriguez sah alles nach der großen Liebe aus. Umso krasser ist deswegen jetzt das Gerücht, dass sich das Glamour-Paar getrennt haben soll…

Das behauptet ein Kumpel gegenüber dem Online-Portal Gossip Cop: „Es ist wahr: Es ist vorbei.”

Anhaltspunkte für die Trennung: A-Rod hat es es am Wochenende in Miami richtig krachen lassen – es soll dabei heftigst mit anderen Frauen geflirtet und getanzt haben. „Er hat sich verhalten wie ein Single”, so ein Augenzeuge.

Bizarr: Zum selben Zeitpunkt feierte Kate nur wenige Kilometer entfertin in L.A. die Premiere ihres Musical-Films „Nine”. War sie da schon von Alex getrennt?

Gerade betonte die Schauspielerin, dass sie in einer Beziehung nicht klammert – genau das würde man ihr nämlich ständig vorwerfen. „Das ist unfair”, so Kate.

Aber ist da nicht doch was Wahres dran? Seit Mai sind die Zwei ein Paar, danach ging alles sehr schnell: Kate saß in fast jedem seiner Football-Games und suchte sich eine Wohnung in New York – ganz in der Nähe seines Apartments. Sie verbrachten fast jede freie Minute miteinander: Ausflüge mit seinen zwei Töchtern und ihrem Sohn, gemeinsame Reisen, romantische Dinner. Wenn sie sich mal nicht sahen, telefonierten sie bis zu 10 Mal am Tag – manchmal sogar zwei Mal pro Stunde.

Ist Kate doch ein Klammeräffchen – und war A-Rod am Ende genervt davon? Wir bleiben dran…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Kate Husdon & Alex Rodriguez – getrennt?: Hat Kate zu doll geklammert?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen