AA

Kasachischer Präsident tauschte Regierungschef aus

Der autoritäre kasachische Präsident Nursultan Nasarbajew hat seinen Regierungschef ausgetauscht. Zum Nachfolger von Serik Achmetow (55) bestimmte Nasarbajew am Mittwoch seinen bisherigen Präsidialamtsleiter Karim Maximow (49). Die Bestätigung durch das regierungstreue Parlament gilt als Formalie.


Der 73-jährige Staatschef begründete den Wechsel mit der schwierigen Wirtschaftslage und der Notwendigkeit, eine langfristige Entwicklungsstrategie für die Ex-Sowjetrepublik umzusetzen. Der rohstoffreiche Steppenstaat in Zentralasien ist ein wichtiger Lieferant von Öl, Gas und Seltenen Erden auch für den Westen.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Kasachischer Präsident tauschte Regierungschef aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen