Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Karlstag am Karlsplatz: MegaTour und buntes Programm am 17. Mai

Katharina Ernst wird am Karlsplatz ihr Soloprogram "Extrametric" aufführen.
Katharina Ernst wird am Karlsplatz ihr Soloprogram "Extrametric" aufführen. ©Micael Breyer
Am 17. Mai ist Karlstag. In Wien wird deshalb eine siebenstündige Karlsplatz-Megatour quer über den Karlsplatz und die verschiedensten Führungen stattfinden.

Ab 11.30 Uhr startet das siebenstündige Programm am Karlsplatz. Die Karlsplatz-MegaTour führt quer über den Platz hinein in die Kulturinstitutionen, das Zusteigen ist jederzeit möglich. Außerdem stehen weitere Spezial-Führungen in den Kunst- und Bildungsinstitutionen (Secession, Musikverein, Otto Wagner Pavillon des Wien Museums, TU Wien, Radiokulturhaus und 3. Mann Tour von Wien Kanal) am Programm.

Buntes Programm und freier Eintritt beim Karlstag in Wien

Um 13 Uhr wird anlässlich 100 Jahre Frauenstudium von der TU zu einem aktionistischen Hürdenlauf durch den Resselpark eingeladen. Um 17 Uhr bringt die als rosarote Torte gestaltete Plattform für Streitreden einen dichten Parcours mit Performances & Poetry. Am Nachmittag wird das Kinder-Kulturprogramm am Teich vor der Karlskirche gestartet. Ab 19 Uhr gibt es ausgewählte Konzert-Highlights zu hören. Dabei werden die Wienerlied-Heroen Die Strottern den Anfang machen, danach folgt die Schlagzeugerin Katharina Ernst mit ihrem Solo-Programm “Extrametric” und Paul Plut wird seine “Lieder vom Tanzen und Sterben” bei Einbruch der Dunkelheit zum Besten geben.

Der Karlstag am Karlsplatz findet am 17. Mai ab 11.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Karlstag am Karlsplatz: Das Programm  im Detail

Die Karlsplatz Megatour:

  • 11.30 Karlskirche
  • 12.15 Evangeliche Schulen
  • 12.45 Musikverein
  • 13.30 Otto Wagner Pavillon des Wien Museums
  • 14.00 Technische Universität
  • 14.30 Pause
  • 15.00 Künstlerhaus | Stadtkino | brut
  • 15.30 ORF Radiokulturhaus
  • 16.10 Wien Kanal “Der 3. Mann” – Ausstellung Esperantopark
  • 16.30 Secession
  • 17.15 Kunsthalle Wien Karlsplatz | Karlsgarten
  • 18.00 Plattform für Streitreden im Resselpark – TU Wien

Spezial-Führungen in den Kunst-, Kultur- und Bildungshäusern:

Treffpunkt ist immer vor Ort im Foyer. Der Eintritt ist frei, es gibt jedoch eine begrenzte Teilnehmerzahl.

  • 13.00 – 14.00 3. Mann Tour – Wien Kanal (Eine Teilnahme ist nur mit einer Anmeldung unter willkommen@drittemanntour.at möglich)
  • 13.00 – 14.00 TU Wien “Upside Down – Vom Dachboden bis in den Keller”
  • 13.30 – 14.30 Wiener Musikverein “Der klassische Konzertbetrieb im 21. Jahrhundert”
  • 14.30 – 15.30 TU Wien “Upside Down – Vom Dachboden bis in den Keller”
  • 15.00 – 16.00 ORF RadioKulturhaus “Backstage-Führung”
  • 16.00 – 16.30 Wien Museum/Otto Wagner Pavillon “Der Otto Wagner Pavillon am Karlsplatz”
  • 17.00 – 18.00 Vienna Secession “Kuratorinnenführung zu den Ausstellungen von Peter Doig, Fernanda Gomes und Martine Syms”

Besondere Highligts beim Karlstag

  • 13 bis 17 Uhr: HÜRDENLAUF – Der mühsame Weg der Frauen in die TU Wien.
    Jede/r kann mitmachen! Treffpunkt: U-Bahn-Ausgang U2 beim Resselpark

Plattform für Streitreden

  • 17.00 AUFTAKT Katharina Ernst, Schlagzeug
  • 17.10 PLATTFORM FÜR STREITREDEN Barbara Holub & Christine Hohenbüchler, Intro
  • 17.15 PERFORMANCE Die Brutpflegerinnen (brut)
  • 17.45 LYRIK Petra Ganglbauer und Judith Nika Pfeifer
  • 18.00 PERFORMANCES Purrr!_femme!_ance! – RADS Radical Anarchist Dangerous Sisters – “Wer hat Angst vor Gerda Matejka-Felden?” – präsentiert von Henrie Dennis, Natalie Ananda Assmann & Mirjana Djotunovic (Wienwoche)
  • 18.35 LYRIK Daniela Chana
  • 18.45 SPOKEN WORD POETRY Yasmin Hafedh aka Yasmo (Popfestkuratorin)

Fest am Teich

  • 14.00 Trommeln mit Raymond Walker und den SchülerInnen der J. S. Bach-Musikschule
  • 14.00-17.00 Schach im Park! Reinhold Achs und der Schachkurs der Evangelischen Volksschule ladet FestbesucherInnen zum Spiel
  • 14.00-18.00 Kinderwerkstatt mit divina art: Töpfern, Walken und Objekte aus Draht formen
  • 15.00-18.00 Kinder-Special: Heute bin ich Mitglied im Künstlerhaus Wien- gemeinsam kleine Kunstwerke gestalten
  • 15.00-18.00 Buskers Show mit famosen StrassenkünstlerInnen
  • 15.00 Wladigeroff Bros. Quartet LIVE, präs. von der Kreuzherrenmusikschule Karlskirche
  • 19.00 Die Strottern LIVE – Lebende Legenden im Wienerliedhimmel
  • 20.00 Katharina Ernst LIVE – Am Schlagzeug – Extrametric!
  • 20.30 Paul Plut LIVE – Lieder vom Tanzen und Sterben, die lyrisch und musikalisch mit beiden Händen am Wahnsinn kratzen
  • 23.00 Das Stadtkino Wien zeigt nach dem Auftakt der Transition Queer-Filmnacht Mara Mattuschkas Film

 

Alle Informationen gibt es online unter karlsplatz.org

(Red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Karlstag am Karlsplatz: MegaTour und buntes Programm am 17. Mai
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen