Kaputte Füße durch High Heels

Ihre Vorliebe für hochhackige Schuhe kommt nicht nur Victoria Beckhams Geldbörse teuer zu stehen - die High Heels haben den Zehen der 35-Jährigen nämlich übel mitgespielt: Vic soll chronische Schmerzen haben - aber eine Operation ablehnen!

Monatelang keine High Heels tragen? Das kommt für Victoria Beckham nicht in Frage! Schönheit muss also leiden …

Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh …

Obwohl ihr die Ärzte angeblich dringend zu einer Operation raten, um ihre schmerzenden Schiefzehen, eine Fehlstellung der großen Zehen, korrigieren zu lassen, wolle Vic auch weiterhin auf flache Schuhe verzichten, so die britische Tageszeitung “Daily Mirror”. Die Fashionista setze lieber auf Fußübungen und orthopädische Einlagen, um ihre Schmerzen zu lindern und ihre geplagten Füße zu entlasten. Eine OP würde ein monatelanges High-Heels-Verbot mit sich bringen – für Vic, eine erklärte Gegnerin von flachem Schuhwerk, undenkbar.

“Victoria hasst ihre deformierten Füße. Sie leidet unter Schmerzattacken wegen der Schiefzehen. Victoria nennt ihre Füße ‘den Fluch meines Lebens’, allerdings macht sie sich Sorgen wegen einer Operation, weil sie befürchtet, nachher keine High Heels mehr tragen zu können – was ihren stylischen Look kaputt machen würde. Sie hält die Schmerzen aus, aber ihr Arzt hat ihr gesagt, dass sie eine operative Behebung der Schiefzehen in Betracht ziehen oder die High Heels für ein paar Monate weglegen sollte, damit sich der Entzündungsherd beruhigen kann”, soll ein Insider aus Beckhams Umfeld dem “Daily Mirror” verraten haben.

(seitenblicke.at/Foto:AP)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Kaputte Füße durch High Heels
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen