Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kalte Woche mit ein paar Sonnenstrahlen in Wien

Es bleibt kalt in Wien
Es bleibt kalt in Wien ©APA
In Wien dominiert vorerst weiter der Nebel. Laut Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist in dieser Woche von Schnee, Regen, bis hin zur Sonne alles dabei.

Am Montag zeigt sich laut den Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) anfangs zeigt sich noch kurz hin und wieder die Sonne in Wien. Die Wolken werden aber rasch dichter und spätestens ab Mittag ist mit gelegentlichem Schneefall oder Schneeregen zu rechnen. Es wird windig bei Tageshöchsttemperaturen um die 3 Grad. Am Dienstag halten sich bis in den Nachmittag hinein die Restwolken, danach lockert es langsam auf. Der mäßige Nordwestwind lässt tagsüber nach. Die Frühtemperaturen liegen bei 0 Grad und die Tageshöchsttemperaturen bei etwa plus 2 Grad.

Es bleibt kalt in Wien

Am Mittwoch lösen sich morgendliche Nebel- und Hochnebelfelder nur langsam auf und machen somit wahrscheinlich nur kurz der Sonne Platz. Am Nachmittag verdichtet sich die Bewölkung in Wien erneut. Es bleibt aber trocken. Der Wind weht schwach, zwischendurch auch mäßig aus südöstlicher Richtung. In der Früh hat es minus 4 Grad, dabei ist es am Stadtrand kälter und tagsüber liegt die Höchsttemperatur bei minus 1 Grad.

Am Donnerstag zeigt sich die Hochnebeldecke über Wien recht beständig. Am späteren Nachmittag sind dennoch einige kurze Sonnenfenster möglich. Der Wind weht nur schwach aus Südost. Am Morgen hat es um minus 3 Grad und die Tageshöchsttemperatur liegt bei plus 3 Grad. Am Freitag queren vor allem anfangs stärkere Wolkenfelder mit Schauern die Stadt. Im Tagesverlauf zeigt sich die Sonne aber immer häufiger und länger. Es weht meist lebhafter Westwind. Die Temperatur am Morgen liegt bei minus 2 Grad und bis zum Nachmittag erwärmt sich die Luft auf plus 2 Grad.

Das Wetter in Wien im Detail.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kalte Woche mit ein paar Sonnenstrahlen in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen