Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kabelbrand legte U4 lahm

Bild: A. Habicher
Bild: A. Habicher
Für Aufregung sorgte am Dienstagnachmittag Rauchentwicklung im U-Bahnbereich am Karlsplatz. Kabelbrand!

Kurz nach 16.00 Uhr machte sich bei der Station der Linie U4 unangenehmer Rauch bemerkbar. Der Verkehr zwischen Landstraße und Margaretengürtel wurde vorerst eingestellt. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet.

Der Rauch wurde durch einen Kabelbrand verursacht, teilten die Wiener Linien mit. In welchem Bereich Leitungen beschädigt wurden, müsse allerdings erst von der Feuerwehr lokalisiert werden.

Kurz vor 17.00 Uhr war die Station am Karlsplatz weiterhin gesperrt. Die Strecke zwischen Landstraße und Margaretengürtel wurde weiterhin nur mit Bussen befahren.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kabelbrand legte U4 lahm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen