Juventus-Siegesserie gerissen - 1:1 bei Lazio

Lazio stellte Juve ein Bein
Lazio stellte Juve ein Bein
Die Siegesserie von Juventus Turin in der italienischen Fußball-Meisterschaft ist gerissen. Der Titelverteidiger und souveräne Tabellenführer der Serie A kam am Samstag bei Lazio Rom nicht über ein 1:1 hinaus und gab erstmals nach zwölf Liga-Partien wieder Punkte ab.


Allerdings mussten die Gäste ab der 24. Minute in Unterzahl spielen, nachdem Teamgoalie Gianluigi Buffon wegen eines Fouls im Strafraum an Miroslav Klose die Rote Karte sah. Den fälligen Elfmeter verwandelte Antonio Candreva (27.). Nach der Pause glich Fernando Llorente aus (60.).

Die Turiner rangieren damit neun Zähler vor dem Tabellenzweiten AS Roma, der Juventus am Dienstag aus dem Cup geworfen hatte. Lazio verpasste den vorläufigen Sprung auf Platz sieben.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Juventus-Siegesserie gerissen - 1:1 bei Lazio
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen