Juventus nur 2:2 in Verona - Rom-Derby torlos

APA (epa)
APA (epa)
Juventus Turin hat am Sonntag in der italienischen Fußball-Serie-A zwei Punkte liegen gelassen. Der Tabellenführer musste sich bei Aufsteiger Hellas Verona mit einem 2:2-Remis begnügen. Der Vorsprung auf Verfolger AS Roma beträgt allerdings nach der 23. Runde weiterhin neun Punkte, da die Römer im Derby gegen Lazio über ein torloses Unentschieden nicht hinauskamen.


Für den Rekordmeister lief es vor der Pause nach Wunsch, Stürmer Carlos Tevez sorgte mit einem Doppelpack (4., 21.) für eine komfortable Führung. Ex-Bayern-Stürmer Luca Toni (52.) und Juan Gomez (93.) sicherten dem Tabellenfünften Verona jeweils per Kopf aber noch einen Punktgewinn. Die AS Roma hat eine Partie weniger ausgetragen als “Juve”. Der Neunte Lazio ist nach dem 0:0 im Stadt-Duell jetzt schon sechs Spiele ungeschlagen.

Bologna holte wenige Tage nach dem umstrittenen Abgang von Kapitän Alessandro Diamanti nach China mit einem 2:1 gegen Torino wichtige Zähler im Abstiegskampf. György Garics spielte beim ersten Erfolg des Tabellen-16. im Frühjahr durch. Matchwinner für die Gäste war der von Metalist Charkiw ausgeliehene Argentinier Jonathan Cristaldo mit einem Doppelpack (11., 24.). Dabei waren die um die Europacup-Plätze spielenden Turiner durch Ciro Immobile (5.) früh in Führung gegangen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Juventus nur 2:2 in Verona - Rom-Derby torlos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen