Juventus machte Neapels Champions-League-Hoffnungen zunichte

Jubel für Juve nach 3:1-Sieg
Jubel für Juve nach 3:1-Sieg
Juventus Turin hat die Hoffnungen von Napoli auf den Einzug in die Champions League praktisch zunichtegemacht. Der italienische Fußball-Meister gewann in der vorletzten Serie-A-Runde mit 3:1 gegen die Neapolitaner, die mit drei Punkten Rückstand auf Lazio Rom weiterhin den vierten Platz belegen.


Stefano Sturaro (77.) und Simone Pepe (90./Elfmeter) erzielten die entscheidenden Tore für den Champions-League-Finalisten, der seinen Vorsprung in der Liga auf den Tabellenzweiten AS Roma vorerst auf 19 Zähler ausbaute. Die Führung für Juve durch Roberto Pereyra (13.) hatte David Lopez (50.) für den Europa-League-Halbfinalisten ausgeglichen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Juventus machte Neapels Champions-League-Hoffnungen zunichte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen