Juventus buhlt laut Medien um Dragovic

Dragovic wurde gegen Brasilien von Juve beobachtet
Dragovic wurde gegen Brasilien von Juve beobachtet
Der italienische Fußballmeister Juventus Turin buhlt angeblich um den österreichischen Teamverteidiger Aleksandar Dragovic. Der 23-Jährige sei am vergangenen Dienstag beim Länderspiel gegen Brasilien (1:2) live von Juves Sportdirektor Fabio Paratici beobachtet worden, berichtete die Webseite "Canale Juve".


Dragovic, der gegen Brasilien eine herausragende Leistung bot und per Elfmeter das österreichische Tor erzielt hat, steht angeblich seit längerer Zeit auf der Wunschliste von Juves Präsident Andrea Agnelli. Der Turiner Club wolle Kontakte zu Dynamo Kiew aufnehmen, hieß es. Dragovic spielt seit Sommer 2013 für die Ukrainer.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Juventus buhlt laut Medien um Dragovic
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen