AA

Jungbauernkalender 2020: Natürlichkeit bei Jubiläumsedition im Mittelpunkt

12 Frauen und 12 Männer durften für die Jubiläumsausgabe posieren.
12 Frauen und 12 Männer durften für die Jubiläumsausgabe posieren. ©Jungbauernkalender 2020
Der Jungbauernkalender feiert sein 20-jähriges Bestehen. Am Dienstag fand das Presseshooting im Buschenschank Presshaus in Wien-Stammersdorf statt. Erste Einblicke gibt es hier.
Bilder vom Presseshooting
NEU
Der Kalender 2019: Girls
Der Kalender 2019: Boys
Sexy Bäuerinnen 2018
Sexy Bäuerinnen 2017

2020 wird die 20. Ausgabe des Jungbauernkalenders erscheinen. "Der Jungbauernkalender ist seit der ersten Ausgabe weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt und sehr beliebt. Für die 20. Ausgabe haben wir uns deshalb etwas ganz Besonderes überlegt", so Jungbauern-Bundesobmann Franz Xaver Broidl.

20-jähriges Jubiläum beim Jungbauernkalender

"Der Jungbauernkalender hat sich seit seinem Bestehen immer wieder neu erfunden. Jährlich wechselnde Fotografen und Themen haben dem Druckwerk ein konstant neues Gesicht verliehen", sagt Broidl und weiter: "So wie sich der Kalender in den letzten beiden Jahrzehnten verändert hat, hat sich auch die Landwirtschaft in vielen Bereichen weiterentwickelt."

Zu den diesjährigen Kalendershootings wurde im Vorfeld eine Online-Abstimmung ausgeschrieben. Bei dieser konnten Teilnehmer für ihre Lieblingsmotive voten. Das Interesse an der Abstimmung war groß. "Die Motive mit den meisten Stimmen werden für die Jubiläumsedition neu interpretiert. Weitere Details wollen wir an dieser Stelle aber noch nicht verraten", so Jungbauern-Generalsekretär Andreas Kugler.

Das Fotografenduo der "Abbilderei", Dieter Sajovic und Jana Scherr, waren für die Umsetzung der neuen Ausgabe verantwortlich. Bei der Produktion wurde die Natürlichkeit von Jungbäuerinnen und Jungbauern in den Mittelpunkt gestellt.

Jungbauernkalender: Junge und moderne Seite der Landwirtschaft abgelichtet

Mit dem Jungbauernkalender soll die junge und moderne Seite der heimischen Landwirtschaft gezeigt werden. "Unsere Jungbäuerinnen und Jungbauern sprühen vor Tatendrang und Innovationsfreude. Sie sehen ihrer beruflichen Zukunft optimistisch entgegen und sind deshalb die perfekten Botschafterinnen und Botschafter für den wichtigsten aller Berufsstände", sagt Broidl. "Weit über 400 unterschiedlichste Motive wurden in 20 Jahren Jungbauernkalender eingefangen. Die einzelnen Fotos sind der Beweis dafür, wie vielfältig, bunt und lebendig die heimische Landwirtschaft ist", so der Jungbauern-Bundesobmann weiter. Alle Kalenderblätter der letzten 20 Jahre können übrigens unter www.jungbauernkalender.at abgerufen werden.

Über 1.500 Bewerber für Jungbauernkalender 2020

Das Interesse für den Jungbauernkalender abgelichtet zu werden, ist groß. "Im Vergleich zum Vorjahr ist die große Zahl an Bewerberinnen und Bewerbern noch einmal gestiegen. Über 1.500 junge Landwirtinnen und Landwirte wollten vor der Kamera stehen. Am Ende mussten wir uns für 24 Personen entscheiden, was keine leichte Aufgabe war", so Kugler. "Wichtigstes Kriterium bei der Auswahl ist für uns ein enger Bezug zur Landwirtschaft, die Frauen und Männer müssen von einem Betrieb abstammen oder auf einem leben, selbst Landwirtin oder Landwirt sein oder eine landwirtschaftliche Ausbildung absolviert haben."

Der Jungbauernkalender kann bereits zum Preis von 28 Euro (26 Euro für Mitglieder) vorbestellt werden. Nach der offiziellen Präsentation am 3. Oktober in Wien startet der Versand.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Jungbauernkalender 2020: Natürlichkeit bei Jubiläumsedition im Mittelpunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen