Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Julian Lipburger "Jolly-Joker" vom Dienst

Julian Lipburger mit Mutter Patricia ein großes Zukunftsversprechen.
Julian Lipburger mit Mutter Patricia ein großes Zukunftsversprechen. ©Thomas Knobel

Hard. Schon in der letzten Saison erzielte Youngster Julian Lipburger für den Fußball-Westligist FC Hard vier Tore. Auch diesmal besorgte der erst 17-jährige Julian Lipburger den 5:2-Endstand gegen SV Seekirchen. Dabei war der “Jolly-Joker” vom Dienst erst in der 85. Minute von Trainer Markus Mader eingewechselt worden und mit seiner ersten Ballberührung traf er ins Schwarze (86.). Ein großes Zukunftsversprechen ist Julian Lipburger, in Hard gibt es genügend blutjunge Talente die den Sprung zum Stammspieler schaffen könnten. Julian Lipburger tankte damit wie seine Mannschaftskollegen schon zum Saisonstart viel Selbstvertrauen, als Lohn gab es die Tabellenführung in der höchsten Amateurklasse Österreichs.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Julian Lipburger "Jolly-Joker" vom Dienst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen