Jugendparlament in Wien: Schüler erproben Gesetzgebung

Jugendparlament 11/13: Wiener Schulklassen erproben Gesetzgebung
Jugendparlament 11/13: Wiener Schulklassen erproben Gesetzgebung ©APA
In Wien wird das Parlament am 29. November wieder zum Jugendparlament. Schulklassen aus dem Bundesratsvorsitzland Wien im Hohen Haus eingeladen und können die Gesetzgebung gemeinsam erproben.

15- und 16-jährige SchülerInnen schlüpfen im November in die Rolle von Abgeordneten, um den Weg der Gesetzgebung mit praktischer Unterstützung von Mandataren des Nationalrats aktiv nachzuvollziehen.

Wiens Schüler ziehen ins Parlament

Wiens Schulklassen der 9. Schulstufe aller Schultypen (AHS, BHS, PTS) haben ab sofort bis einschließlich 23. Oktober 2013 die Möglichkeit, sich mit einem in der Klassengemeinschaft gestalteten kreativen Beitrag zum Thema “Was bedeutet Demokratie für dich und deine KlassenkollegInnen?” für die Teilnahme am Jugendparlament zu bewerben. Eine Fachjury wählt die drei aussagekräftigsten Beiträge aus und entscheidet so, welche Klassen am Jugendparlament teilnehmen.

Schüler lernen Politiker-Alltag kennen

Am Freitag, dem 29. November 2013, erleben die Jugendlichen schließlich einen ganzen Tag lang, was es heißt, Politiker zu sein. Ob sie nun in eigenen – fiktiven – Klubs eine Gesetzesvorlage beraten oder in Ausschusssitzungen und einer Plenarsitzung entsprechende Mehrheiten für ihre Abänderungen und Entschließungen suchen, sie müssen dafür Allianzen bilden und Kompromisse schließen.

Am Vortag des Jugendparlaments, dem 28. November, treffen die Jugendlichen den Wiener Bundesratspräsidenten Reinhard Todt und lernen als Einstimmung auf den nächsten Tag bei einer Führung die Räumlichkeiten des Hohen Hauses kennen. Das Jugendparlament möchte Schülerinnen und Schülern, die gerade das Wahlalter erreichen, für Politik interessieren und ihnen durch direktes Kennenlernen ein besseres Verständnis der parlamentarischen Abläufe vermitteln.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen zum Jugendparlament erhalten Sie hier.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Jugendparlament in Wien: Schüler erproben Gesetzgebung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen