Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jüdisches Museum Wien: Das Programm für die ganze Familie im Februar

Das jüdische Museum hält ein tolles Programm für die ganze Familie bereit.
Das jüdische Museum hält ein tolles Programm für die ganze Familie bereit. ©APA/Herbert Neubauer (Themenbild)
Das Jüdische Museum in Wien bietet im Februar ein spannendes Programm für die ganze Familie. Zeitreisen oder Bastelworkshops warten auf die Kleinen.

Das Programm in den Semesterferien im Jüdischen Museum in Wien beginnt am 3. Februar 2019. Es eignet sich für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Jüngere Gäste können zwar auch daran teilnehmen, jedoch muss ein Elternteil oder eine Begleitperson während den Workshops anwesend sein.

Unsere Stadt macht Ferien

Ein spannender Rundgang bringt den Kindern berühmte jüdische Frauen und Männer aus verschiedenen Jahrhunderten näher. Gemeinsam wird überlegt, was diese Promis in ihren Ferien gemacht hätten. Daraus wird eine Pantomime entstehen. Fotografiert mit Polaroid-Kameras werden daraus kreative Feriengrüße designt.

Datum: 3. Februar 2019
Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr
Adresse: Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Materialbeitrag pro Kind € 3,-, Erwachsene regulärer Eintritt
Um Anmeldung wird gebeten: Tel.: +43 1 535 04 31-1537 u. -1538 oder E-Mail: tours@jmw.at.

Kabbalah for kids and families im Jüdischen Museum Wien

Kabbalah for kids and families. Eine Ausstellung, die Schmuck präsentiert und ermöglicht, eigene Kreationen wie Ringe, Anhänger, Amulette und vieles mehr zu gestalten und selbst Tragen

Datum: 10. Februar 2019
Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr
Adresse: Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Materialbeitrag pro Kind € 3,-, Erwachsene regulärer Eintritt

Unterwegs in Unserer Stadt – Familienführung im Jüdischen Museum Wien

Bei diesem Workshop wird eine Zeitreise durch ganz Wien unternommen. Die Kinder begegnen berühmten Leuten, Musik-Stars, Politiker, Künstlerinnen und Künstler, Sammler und Fotografinnen, die zum Beispiel einem alten Fahrrad, einem eleganten Tisch zum Kartenspielen oder sogar Dr. Freud als Fingerpuppe begegnen. Die Familienführung wird mit einem kreativen Mal- und Bastelangebot im “Atelier” verbunden.

Datum: 17. Februar 2019
Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr
Adresse: Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Materialbeitrag pro Kind € 3,-, Erwachsene regulärer Eintritt

Shabbat Room, selfmade  – Ein Tag mit der Künstlerin Maya Zack in Wien

Dieser Nachmittag wird von der Künstlerin Maya Zack inspiriert, die für das Museum einen Shabbat-Room eingerichtet hat. Im Rahmen der lustigen Kinderführung wird erklärt, was an dem jüdischen Ruhetag getan werden darf und soll im Rahmen einer lustigen Kinderführung. Anschließend gestalten die Kinder ihr eigenen „Ausruh-Zimmer“ – zum Wohlfühlen und Chillen! Die Künstlerin Maya Zack wird bei der Kinderführung nicht anwesend sein.

Datum: 24. Februar 2019
Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr
Adresse: Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Freier Eintritt für Kinder, Erwachsene € 6,-, gratis mit der wienXtra-Kinderactivcard

(red)
.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Jüdisches Museum Wien: Das Programm für die ganze Familie im Februar
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen