Jude Law will das Baby seiner Ex-Affäre nicht besuchen: Feigling! Er will erst einen DNA-Test machen!

Zieht Hollywood-Star Jude Law jetzt plötzlich doch den Schwanz ein? Der Schauspieler weigert sich, Sophia, sein Affären-Baby mit Model Samantha Burke zu besuchen. Und jetzt fordert er auch noch einen DNA-Test…

„Jude wird Sophia erst in drei Monaten, also im Dezember besuchen”, so ein Freund zum britischen Daily Telegraph. „Er hat erst Zeit, wenn sein Broadway-Stück ,Hamlet’ vorbei ist. Er will sie aber dann unbedingt sehen, bevor er zurück nach England geht.”

Alles nur eine faule Ausrede? Vielleicht will er erst die Ergebnisse des DNA-Tests abwarten:

„Jude ist immer noch sehr vorsichtig bezüglich Samantha und Sophia”, so ein Kumpel. „Bis er 100 Prozent sicher ist, dass sie seine Tochter ist, kommuniziert er nur über Anwälte. Wenn er der Vater ist, wird er seinen Verpflichtungen gegenüber dem Kind nachkommen. Er hofft auf eine baldige Möglichkeit, festzustellen, ob er wirklich ihr Vater ist.”

Nachdem rauskam, dass Jude zum vierten Mal Vater wird, tat der Brite verantwortungsvoll, versprach, sich um das Kind zu kümmern. Alles Quatsch-Gelaber?

„Das war mehr ein Akt der Güte als ein Eingeständnis, dass er der Vater ist.”

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Jude Law will das Baby seiner Ex-Affäre nicht besuchen: Feigling! Er will erst einen DNA-Test machen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen