John Travolta in der Liebes-Krise: Zerstört Trauer um Sohn Jarett seine Ehe?

Der Tod von seinem Sohn Jarett ist fast acht Monate her – aber Hollywood-Star John Travolta kommt einfach nicht darüber hinweg. Nach wie vor steckt der Schauspieler in tiefster Trauer – und genau DAS könnte seine Ehe mit Kelly Preston zerstören…

„Nach dem Tod von Jarett waren sie sich unwahrscheinlich nahe”, erzählt ein Freund dem US-Magazin Star. „Aber jetzt verarbeiten sie den Verlust ihres Sohnes total verschieden.”

Kelly hat sich voll in ihre Arbeit gestürzt: Sie steht gerade für den Film „The Last Song” vor der Kamera, spielt darin die Mutter von „Hannah Montana”-Star Miley Cyrus.

John hat sich dagegen komplett in sein Anwesen in Ocala (Florida) zurückgezogen: Selten geht er vor die Tür, will mit niemandem sprechen, möchte einfach nur alleine sein. Er beantwortet keine Emails, keine Telefonate – von Rollen-Angeboten will er nichts wissen.

Klar, dass sich das Paar immer mehr auseinander lebt. Freunde erzählen, dass John oft einfach in eines seiner Flugzeuge steigt und davon fliegt – ohne Kelly davon zu erzählen.

Nur Tochter Ella bringt noch etwas Sonne in die Ehe: Die 9-Jährige ist momentan Johns einziger Lichtblick…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • John Travolta in der Liebes-Krise: Zerstört Trauer um Sohn Jarett seine Ehe?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen