Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Joggerin in NÖ entkam Vergewaltigung nur knapp: Mann in Haft

Joggerin beinahe vergewaltigt.
Joggerin beinahe vergewaltigt. ©Bilderbox/Sujet
Die versuchte Vergewaltigung einer Joggerin (35) in Bad Erlach (Bezirk Wiener Neustadt) steht unmittelbar vor der Klärung. Ein Verdächtiger sei ausgeforscht und festgenommen worden, sagte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion.
Joggerin entkam nur knapp

Nach der Veröffentlichung eines Phantombildes hätten Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Mann geführt. Er soll die 35-Jährige am 10. Februar zunächst in einem silberfarbenen Pkw und danach zu Fuß verfolgt haben.

Anschließend habe er die Frau mit Gewalt an der Schulter festgehalten, sexuell belästigt und versucht, sie in sein Auto zu zerren, hieß es. Als die 35-Jährige zu schreien begann und sich zur Wehr setzte, ließ der Mann Polizeiangaben zufolge von seinem Opfer ab und flüchtete.

Joggerin fast vergewaltigt: Mann geständig

Der 27-Jährige hat die versuchte Vergewaltigung an der Joggerin bereits gestanden, teilte die NÖ Polizei mit.

Der türkische Staatsbürger befindet sich in der Justizanstalt Wiener Neustadt in Haft, heißt es von Seiten der Exekutive.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Joggerin in NÖ entkam Vergewaltigung nur knapp: Mann in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen