Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jetzt LIVE: SV Mattersburg gegen Rapid Wien im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel SV Mattersburg gegen SK Rapid Wien ab 17.00 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel SV Mattersburg gegen SK Rapid Wien ab 17.00 Uhr. ©APA/HANS PUNZ
Wenn Rapid Wien noch den Sprung unter die Top 6 schaffen will, muss ein Sieg gegen SV Mattersburg her. Wir berichten ab 17.00 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Der Anfang soll im Pappelstadion geschafft werden, wo der aus Mattersburg stammende Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer seine Profi-Karriere ausklingen ließ. “Aber es wird uns nichts geschenkt werden, egal, ob ich dort gespielt habe oder Mattersburger bin”, erklärte der Ex-Teamspieler.

Rapid Wien rechnen mit harter Gegenwehr

Kühbauer rechnet mit harter Gegenwehr der Burgenländer. “Sie wollen uns ein Bein stellen und ihre Restchance nützen”, vermutete der Rapid-Coach. Die Mattersburger liegen als Neunter vier Punkte hinter Rang sechs, den siebentplatzierten Rapidlern fehlt ein Zähler auf einen Platz in der Meisterrunde. “Wir haben uns in eine gute Position gebracht. Bei einem Sieg wäre die Ausgangsposition nicht schlechter”, sagte Kühbauer.

Seine Mannschaft holte aus den drei Spielen auf nationaler Ebene in diesem Jahr drei Siege, zuletzt gelang ein 4:0 in St. Pölten. Dennoch warnte der Trainer der Hütteldorfer: “Wenn wir in Mattersburg anders Fußball spielen wollen als zuletzt, kann es schnell in die andere Richtung gehen. Wir müssen genauso fokussiert wie in den letzten Partien sein.”

Mattersburg als unberechenbarer Gegner

Die Mattersburger seien ein unberechenbarer Gegner, nicht nur wegen ihrer Qualitäten bei Standardsituationen. “Sie haben zuletzt beim 1:0 in Innsbruck gezeigt, dass sie sehr gut Fußball spielen können, wenn man sie lässt”, meinte Kühbauer.

Mit einem Sieg und Schützenhilfe von Salzburg oder Hartberg könnte Rapid erstmals seit der sechsten Runde wieder unter den Top sechs aufscheinen. Die Aussicht darauf wird Kühbauer allerdings nicht dazu verleiten, ständig die Spielstände der anderen, gleichzeitig stattfindenden Partien zu checken. “Es wäre ein schwerwiegender Fehler, wenn wir durchgehend mit einem Ohrwaschl woanders sind. Wir schauen ausschließlich auf uns.”

>> LIVE-Ticker zum Spiel SV Mattersburg gegen SK Rapid Wien <<

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Jetzt LIVE: SV Mattersburg gegen Rapid Wien im Ticker
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen