Jetzt LIVE: Sturm Graz gegen Austria Wien im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel Sturm Graz gegen Austria Wien ab 17 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel Sturm Graz gegen Austria Wien ab 17 Uhr. ©APA
Sturm Graz will auch gegen die Wiener Austria den nächsten "Dreier" einfahren. Wir berichten ab 17 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Dazu kommt der Rückenwind aus der Europa-League-Quali, das Play-off-Hinspiel bei NS Mura wurde am Donnerstag mit 3:1 Beute der "Blackys". Die Wiener, die nur bei zwei Punkten halten, benötigen dringend eine Leistungssteigerung.

Sturm Graz präsentiert sich torhungrig

Sturm präsentierte sich bisher nicht nur erfolgreich, sondern auch torhungrig. Von der Salzburg-Partie (1:3) abgesehen gelangen in allen Pflichtspielen zumindest drei Tore, auch die Austria soll die Offensivkraft zu spüren bekommen. Mit elf Ligatreffern hat man nur einen weniger am Konto als der makellose Tabellenführer aus Salzburg, der aktuell drei Punkte vor den Grazern liegt.

Routinier Jakob Jantscher will diesen "Flow" gegen die Austria mitnehmen. "Wir wollen weiter voll marschieren, haben einen guten Start in der Liga hingelegt und wollen weiter gewinnen", betonte der Offensivmann trotz Doppelbelastung. "Das Wichtigste ist, dass wir den Fokus sehr schnell auf das Austria-Spiel richten", mahnte Sturm-Trainer Christian Ilzer. "Wir haben einen Gegner, der bis jetzt in der Liga unter Wert geschlagen wurde", war der Steirer von den Qualitäten seiner Ex-Mannschaft überzeugt.

Austria-Coach Manfred Schmid ist derzeit jedenfalls nicht zu beneiden. Das jüngste Heim-1:1 gegen Klagenfurt hinterließ einen etwas ratlosen Trainer, der trotz einer Leistungssteigerung nach der Pause die mangelnde Qualität der "letzten Pässe" ebenso beklagte wie die Chancenverwertung. "Die Enttäuschung ist groß, das ist zu wenig", meinte Schmid. "Wir brauchen vielleicht ein Erfolgserlebnis, um das abzustellen."

Austria Wien will Punkte aus Graz mitnehmen

Möglicherweise geht der violette Knopf just in Graz auf. "Sturm hat es in den vergangenen Runden richtig gut gemacht und stark gespielt. Mit und gegen den Ball", war Schmid freilich bewusst. "Wir sind sicher nicht der Favorit, dennoch möchten wir etwas aus Graz mitnehmen", sagte Schmid. Sein Optimismus ist ungebrochen. "Unsere Leistungen waren in den ersten Runden über einen gewissen Zeitraum auch richtig gut", befand der 50-Jährige. "Der letzte Pass und der Abschluss müssen effizienter werden, denn Chancen haben wir uns in jeder Partie genügend herausgespielt."

Zumindest personelle Sorgen hat Schmid keine. Erstmals im Kader wird wohl der im Juli verpflichtete nordmazedonische Linksverteidiger Filip Antovski stehen.

LIVE-Ticker Sturm Graz gegen Austria Wien

Wir berichten ab 17 Uhr live vom Spiel Sturm Graz gegen Austria Wien im Ticker.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Jetzt LIVE: Sturm Graz gegen Austria Wien im Ticker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen