AA

Jetzt LIVE: SK Sturm Graz gegen SV Mattersburg im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel SK Sturm Graz gegen SV Mattersburg ab 17.00 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel SK Sturm Graz gegen SV Mattersburg ab 17.00 Uhr. ©APA
Am Samstag will Sturm Graz einen Heim-Sieg gegen den SV Mattersburg erringen. Wir berichten ab 17.00 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Sturm Graz will nach dem 3:2-Zittersieg bei der Admira in der Fußball-Bundesliga nachlegen. Im Heimspiel der achten Runde stellt sich den fünftplatzierten Steirern am Samstag (17.00 Uhr/live Sky) der Vorletzte SV Mattersburg in den Weg.

Sturm will gegen “taumelnden Boxer” Mattersburg nachlegen

Die Burgenländer sind sechs Spiele sieglos. Bei den jüngsten beiden Niederlagen war bereits Klaus Schmidt im Amt, er hofft im dritten Anlauf endlich auf Zählbares. “Der Spielverlauf im Match gegen die Admira war für unsere Moral sehr wichtig. Diese positive Stimmung war im Training fühlbar, die Spieler waren mit Spielwitz und Kreativität bei der Sache”, berichtete Sturm-Coach Heiko Vogel. Man habe an Feinheiten und der Abstimmung “sehr gut” gearbeitet. Viele Akteure drängten sich auf. “Was die Aufstellung betrifft, macht es mir die Mannschaft momentan nicht leicht. Sehr viele Spieler sind sehr gut drauf und zeigen auf”, ist der Deutsche zufrieden.

Sein Team ist vier Runden unbesiegt, konnte aber nur zuletzt über einen Sieg jubeln. Es war der dritte in der laufenden Saison – auch gegen Hartberg und Innsbruck gewann man mit 3:2. “Es reicht jetzt mit den Gegentoren, am Samstag muss die Null stehen”, gab der 31-jährige Schrammel die Marschroute vor. Vogel rechnete in der Merkur Arena mit harter Gegenwehr der Gäste. “Mattersburg ist wie ein taumelnder Boxer, wo man vorsichtig sein muss, weil er einen Lucky Punch setzen kann”, warnte Sturms Coach.

“Ziel ist lange ohne Gegentor zu bleiben”

Der 42-Jährige wies zudem darauf hin, dass sich nach einem Trainerwechsel statistisch gesehen in den ersten vier Partien ein positiver Effekt zeige. Bisher ist der bei den Burgenländern ergebnistechnisch ausgeblieben, gab es ein knappes 1:2 bei der Austria und ein Heim-1:3 gegen den LASK. Der zweite Saisonsieg nach dem 3:2 zum Auftakt in Altach am 28. Juli wird herbeigesehnt. Dafür müsste man auch Sturms Serie von sieben Heimspielen ohne Niederlage beenden.

“Das Ziel ist lange ohne Gegentor zu bleiben. Seit ich hier bin, war es bis zum ersten Gegentor immer sehr, sehr gut. Ich hoffe, dass wir das einmal verlängern können bzw. auch einmal das erste Tor schießen”, verlautete Schmidt. Seinem Team sei es gelungen, die Negativerlebnisse der letzten Wochen gut wegzustecken. “Es wird der Tag kommen, an dem wir den Dreck, der uns an den Schuhen klebt, abstreifen werden”, war sich der 50-jährige Steirer sicher. Ein positives Ergebnis würde der Mannschaft sehr weiterhelfen.

>> LIVE-Ticker zum Spiel Sturm Graz gegen Mattersburg <<

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Jetzt LIVE: SK Sturm Graz gegen SV Mattersburg im Ticker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen