Jetzt LIVE: LASK Linz gegen TSV Hartberg im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel LASK Linz gegen TSV Hartberg ab 17.00 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel LASK Linz gegen TSV Hartberg ab 17.00 Uhr. ©APA/ERWIN SCHERIAU
In Pasching steigt am Samstag ein Duell zweier zuletzt erfolgreicher Bundesliga-Teams: Während der TSV Hartberg mit sieben Punkten aus den vergangenen drei Runden anreist, blickt der LASK auf vier Pflichtspiel-Siege in Folge zurück. Wir berichten ab 17.00 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Diese Serie soll laut LASK-Trainer Dominik Thalhammer prolongiert werden. Allerdings ist der 50-Jährige auf harte Gegenwehr eingestellt. "Es wird ein herausforderndes, schwieriges Spiel. Hartberg ist sehr stabil in der Defensive und hat gute Einzelspieler", warnte Thalhammer.

Thalhammer freut sich über Aufschwung nach "holprigem Start"

Der frühere Frauen-Teamchef zeigte sich erfreut darüber, dass seine Truppe die Probleme zu Jahresbeginn hinter sich gelassen hat. "Wir hatten einen etwas holprigen Start. Da war es wichtig, in die Spur zurückzufinden", meinte der Coach mit Hinweis auf die Heimniederlagen gegen WSG Tirol und Rapid.

Die jüngsten Turbulenzen rund um den Bau des neuen Stadion ließen Thalhammer nach eigenen Angaben kalt. "Unser Fokus lag zuletzt nur auf der Mannschaft." Dabei galt es unter anderem eine Reihe von Verletzungen aufzuarbeiten. Neben dem schon länger verletzten Marko Raguz zog sich Andreas Gruber am Wochenende gegen die Admira einen Kreuzbandriss zu, auch Mamoudou Karamoko fällt noch lange aus. Petar Filipovic ist ebenfalls außer Gefecht.

Man dürfe die hohe Anzahl von Verletzten aber nicht auf fehlerhafte Trainingssteuerung zurückführen, denn in diesem Bereich gehe man besonders sorgfältig vor, betonte Thalhammer. Der LASK-Trainer muss gegen Hartberg auch noch auf die gesperrten Peter Michorl und Gernot Trainer verzichten.

Schopp fordert nach 1:0 gegen WSG Steigerung

Hartberg-Coach Markus Schopp sieht den LASK trotz der langen Ausfallsliste in der Favoritenrolle. "Sie haben extrem viel Qualität und eine unglaublich intensive Spielanlage", erklärte der Steirer.

Seinen siebentplatzierten Hartbergern fehlen vier Runden vor dem Ende des Grunddurchgangs nur noch zwei Punkte auf den sechsten Platz, der zur Teilnahme an der Meistergruppe berechtigt. "Das heißt, dass wir einiges richtig gemacht haben", meinte Schopp. Das 1:0 im Nachtragsspiel am Dienstag bei der WSG Tirol verbesserte die Ausgangsposition, mit der Leistung war der Coach aber alles andere als zufrieden. "Wir müssen schon die richtigen Lehren aus diesem Spiel ziehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir diesmal anders austreten werden, denn gegen den LASK wird es sonst zu wenig sein, um etwas mitzunehmen", meinte Schopp.

LIVE-Ticker zum Spiel LASK Linz gegen TSV Hartberg

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Jetzt LIVE: LASK Linz gegen TSV Hartberg im Ticker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen