Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jetzt LIVE: Austria Wien gegen Red Bull Salzburg im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel Austria Wien gegen Red Bull Salzburg ab 14.30 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel Austria Wien gegen Red Bull Salzburg ab 14.30 Uhr. ©APA/KRUGFOTO
Vor dem Topspiel gegen Red Bull Salzburg steht Austria Wien unter Druck, denn die Favoritner sind bereits seit vier Spielen sieglos. Wir berichten ab 17.00 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Bei einer Niederlage gegen Salzburg droht Austria Wien acht Runden vor Ende des Grunddurchganges der Rückfall auf Platz acht. Nur die Top 6 schaffen es in die Meisterrunde. Sportdirektor Ralf Muhr wollte sich vor der Partie nicht auf Szenarien einlassen. “Entscheidend ist, dass wir gegen eine sehr, sehr gute Mannschaft eine Reaktion zeigen auf das, was im Schlechten passiert ist.” Danach werde es eine “inhaltliche Analyse” der 90 Minuten geben, keine emotionale.

Austria Wien steht in der Liga unter Druck

Teile der Anhängerschaft hatten nach der schwachen Vorstellung gegen den WAC die Ablöse von Letsch gefordert. Spurlos sei das nicht an ihm vorübergegangen, gestand der Trainer. “Aber es ist jetzt nicht das Thema Nummer eins.” Unruhe ortet der Deutsche nur im Umfeld des Vereins, nicht aber im Club selbst. Auch Neo-Präsident Frank Hensel hatte sich bei seiner Bestellung am Montag nicht als Befürworter einer “Hire-and-Fire”-Politik gezeigt.

“Für mich ist es sehr erfreulich und es hilft mir auch, dass ich die absolute Rückendeckung innerhalb des Vereins spüre”, erklärte Letsch. Es gehe nicht um Jobgarantien. “Im Moment erfahre ich einfach, dass der Verein nach wie vor zu mir hält und von dem überzeugt ist. Den Druck, den wir haben aufgrund der Tabellensituation und auch aufgrund der gezeigten Leistungen, den machen wir uns selber noch dazu.”

Letsch versprach einen mutigen Auftritt. “Es gibt immer die Angst davor, dass es schief läuft”, sagte der 50-Jährige, der nach 25 Ligaspielen als Austria-Trainer bei einer negativen Bilanz hält (zehn Siege, vier Remis, elf Niederlagen). “Aber man kann es auch als Chance sehen. Wir stehen vor einem Spiel gegen eine europäische Spitzenmannschaft. Nichtsdestotrotz ist uns bewusst, dass von uns eine Reaktion gefordert ist.”

Red Bull Salzburg will “noch einmal alle Energie freisetzen”

Die Salzburger dagegen kommen mit nur einer Niederlage in saisonübergreifend 20 Ligaspielen – dem 0:4 bei der Austria Ende Mai. In den 24 Pflichtspielen dieser Saison sind die Bullen noch ungeschlagen, haben 20 davon gewonnen. Mit dem 25. Ligasieg im Kalenderjahr 2018 könnte der Serienmeister am Sonntag bereits seinen Clubrekord aus dem Vorjahr einstellen.

Salzburg ist in der Europa League trotz des vierten Siegs im vierten Spiel zwar noch immer nicht fix aufgestiegen, präsentierte sich aber einmal mehr von seiner Schokoseite. Drei Tage nach der 5:2-Gala bei Trondheim will Trainer Marco Rose “noch einmal alle Energie freisetzen, um diesen so erfolgreichen Block (zwischen den beiden Länderspielpausen) auch erfolgreich abzuschließen”. Die Austria verfüge über “eine Mannschaft mit Qualität und guten Einzelspielern”, deren “Thema” derzeit vor allem Konstanz sei.

Besonders gefährlich mache die Wiener, dass sie “sicher nichts zu verlieren haben”. Das Schicksal von Letsch, den er aus gemeinsamen Zeiten in Salzburg kennt, lasse ihn nicht kalt. “Das beschäftigt mich schon, weil ich Tommy persönlich kenne. Aber er ist im Moment noch da und liefert gute Arbeit ab”, betonte Rose. “Ich habe das Gefühl, dass das Vereinsumfeld in Wien noch sehr ruhig ist und ihm die Zeit gibt, den Umbruch zu vollziehen. Ich hoffe, dass er seine Ziele in Wien verwirklichen kann.”

>> LIVE-Ticker zum Spiel Austria Wien gegen Red Bull Salzburg <<

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Jetzt LIVE: Austria Wien gegen Red Bull Salzburg im Ticker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen