Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jetzt geht's richtig los - Stadtautobahnen in Wien werden saniert

Ab dem kommenden Wochenende setzen die Sanierungsarbeiten auf den Autobahnen in Wien voll ein. Autofahrer sollten einen Zeitpolster auf dem Weg zur Arbeit einplanen oder auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

Es werde zu Engstellen auf der Tangente, der Donauufer Autobahn und dem Altmannsdorfer Ast geben! Saniert werden abschnittsweise der Altmannsdorfer Ast, die Praterbrücke auf der Südost Tangente (A23) sowie die Donauufer Autobahn (A22) zwischen Korneuburg/Ost (NÖ) und der Nordbrücke.

Ab Freitag Belagsarbeiten auf der Donauufer Autobahn
Von Freitag (18. Juli), 22 Uhr, durchgehend bis Montag (21. Juli), 5 Uhr, werden Belagsarbeiten auf der Donauufer Autobahn (A22) durchgeführt. Betroffen davon ist der Abschnitt zwischen Strebersdorf und der Nordbrücke in Richtung zur A23. Während der Arbeitszeiten wird nur der Pannenstreifen befahrbar sein. In den Auskühlphasen – Vormittag bis Nachmittag – wird ein zweiter Fahrstreifen frei gegeben. Zusätzlich wird die Auffahrt auf die A22 von Strebersdorf kommend Richtung A23 gesperrt.

Von Montag (21. Juli) bis Freitag (25. Juli), jeweils in der Nacht von 22 bis 5 Uhr, werden die Vorarbeiten für die Einrichtung eines Gegenverkehrsbereiches zwischen der Landesgrenze Wien und Korneuburg/Ost geleistet. Nachts finden die Autofahrer nur einen Fahrstreifen vor. Ende der Baustelle: Voraussichtlich Ende Oktober.

Instandsetzung der Praterbrücke
Besonders hart wird es die Autofahrer auf der Tangente (A23) treffen. Ab Montag (21. Juli), 21 Uhr, wird die Baustelle auf der Praterbrücke in Richtung Kagran eingerichtet. Während der Einrichtungsphase stehen von 21 bis 22 Uhr zwei Fahrstreifen zur Verfügung, von 22 bis 5 Uhr bleibt allerdings nur ein Fahrstreifen befahrbar. Von Mitternacht bis 4 Uhr wird außerdem die Auffahrt vom Handelskai Richtung Norden gesperrt.

Ab Dienstagfrüh (22. Juli), 5 Uhr, sind bis Bauende nur der 1. und 4. Fahrstreifen frei. Die Auffahrt Handelskai Richtung Norden bleibt immer offen. Im Baustellenbereich gilt Tempo 60 km/h. Der ÖAMTC rechnet speziell an den ersten Tagen mit umfangreichen Staus. Ende: Voraussichtlich 8. August.

Generalerneuerung Altmannsdorfer Ast
Montag nach der Frühspitze, ab etwa 9 Uhr, beginnt die Generalsanierung auf dem Altmannsdorfer Ast. Begonnen wird mit den Arbeiten in der Unterführung, kurz nach der Auffahrt von der Altmannsdorfer Straße auf den Altmannsdorfer Ast. Es bleibt nur eine Spur frei. Der tägliche Stau auf dem wichtigen Zubringer von den westlichen Bezirken zur “Süd” bzw. Tangente wird unvermeidbar sein.

Weiters wird auf dem Altmannsdorfer Ast die Brücke über die Triester Straße in Richtung zur Tangente instand gesetzt. Wer also Richtung A23 unterwegs ist, muss nochmals ein empfindliches Nadelöhr in Kauf nehmen.

Aktuelle Infos auf: www.oeamtc.at/verkehrsservice

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Jetzt geht's richtig los - Stadtautobahnen in Wien werden saniert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen