Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jennifer Lopez reichte Scheidung ein

Jennifer Lopez hat einen Tag nach ihrem 32. Geburtstag die Scheidung von Cris Judd eingereicht. Laut Anwälten wollen sie und Cris Judd in aller Freundschaft auseinander gehen.

Nach nur zehn Monaten Ehe will das Paar in aller Freundschaft, wie Anwälte erklärten, endgültig auseinander gehen. Offizieller Grund sind unüberbrückbare Differenzen.

Lopez feierte nach Medienberichten ihren Geburtstag in Begleitung von Schauspieler Ben Affleck. Bereits seit der Trennung von Cris Judd kursieren Gerüchte über eine Liaison von Lopez und Affleck, die gerade in zwei Filmen gemeinsam vor der Kamera gestanden haben, in „Jersey Girl“ und „Gigli“.

Zur Trennung hatten sich Jennifer Lopez und ihr ein Jahr älterer Ehemann schon am 2. Juni dieses Jahres entschieden. Nach Angaben des Anwalts von Cris Judd, Mark Kaplan, haben die beiden eine Vereinbarung über die Bedingungen ihrer Scheidung getroffen. Die Verhandlungen seien „extrem freundlich“ verlaufen, sagte Lopez’ Anwalt Dennis Wasser. Lopez und Judd wollten Freunde bleiben, hieß es.

Zusammengekommen waren die beiden bei Dreharbeiten zum Videoclip „Love Don’t Cost a Thing“, in dem Cris Judd als einer der Tänzer im Hintergrund von Jennifer Lopez mitwirkte. Die Hochzeit fand am 29. September in Calabasas, einem Vorort von Los Angeles, statt. Jennifer Lopez trug ein langes weißes Spitzenkleid des Modemachers Valentino.

Als Ehemann konnte Cris Judd seinen beruflichen Horizont erweitern; er übernahm die Regie eines Videoclips mit seiner Frau und die Choreografie ihrer Konzerte. Zuletzt hatten er und seine Frau zusammen den Song „Alive“ für den Kinofilm „Enough“ geschrieben, in dem die Latina-Queen mitspielt.

Auch die erste Ehe von Jennifer Lopez mit dem Model Ojani Noa war 1998 nach zehn Monaten zerbrochen. Danach war sie mit dem Rapper Sean Combs zusammen, der sich damals noch „Puff Daddy“ nannte. Die Beziehung bekam einen Knacks, als die beiden im Dezember 1999 von der Polizei festgenommen wurden, nachdem Combs in einem New Yorker Club herumgeschossen hatte.

Mehr Beständigkeit hatte Jennifer Lopez vor ihrer Schauspiel-Karriere gezeigt. Ihre erste Beziehung dauerte neun Jahre und zerbrach, als sich die gebürtige New Yorkerin 1992 in Hollywood etablierte.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Jennifer Lopez reichte Scheidung ein
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.