Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jazz Fest Wien stiftet Preis für Vokalisten

Im Rahmen des diesjährigen Jazz Fests Wien wird innerhalb der Reihe „Jazz is a Woman“ unter dem Motto „Vocal-Instrumental-National“ erstmals der Jazz Fest Wien Award vergeben.

Er geht an in Österreich lebende Vokalisten und Vokalistinnen. Preis ist ein Auftritt beim Jazz Fest, das heuer von 29. Juni bis 16. Juli stattfindet, sowie zwei Aufnahmetage in einem Studio. Bewerbungen können mit Demoband, Lebenslauf und Foto bis 6. März eingesendet werden.

Die bisher bestätigten Bands versprechen ein abwechslungsreiches Programm: Ryuichi Sakamoto, Japans bekanntester Musiker (Yellow Magic Orchestra), Schauspieler und Songwriter (u.a. für David Bowie, Iggy Pop) präsentiert am 29. Juni im Wiener Museumsquartier sein neues Projekt. Chick Corea gastiert mit seinem Chamber Orchestra am 1. Juli in der Wiener Staatsoper und beschäftigt sich im ersten Teil des Konzertes mit Mozart und im zweiten Teil mit Jazz. Am 7. Juli bringen The Neville Brothers Jazz und Soul aus New Orleans ins Museumsquartier.

Service:
www.viennajazz.org; Bewerbungen an: Jazz Fest Wien Award, c/o Ines Reiger, 8., Lammgasse 12/8)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Jazz Fest Wien stiftet Preis für Vokalisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen