Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jäger in Kärnten von Jagdhund schwer verletzt

Ein Jagdaufseher ist am Mittwochabend vom Jagdhund eines Kollegen schwer verletzt worden. Der 55-Jährige hatte im Gemeindegebiet von St. Andrä ein Reh erlegt, als ihn der Hund plötzlich anfiel und mehrmals in beide Beine biss.


Der Jäger verständigte mit dem Handy die Rettung. Der Notarzt versorgte ihn noch im Jagdrevier, anschließend wurde der Mann von zwölf Feuerwehrleuten aus dem unwegsamen Gelände geborgen und ins Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Jäger in Kärnten von Jagdhund schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen