Izzie muss (noch) nicht sterben!

Es hat sich ausgezittert für alle "Grey's Anatomy"-Fans. Nachdem bekannt wurde, dass am Ende der fünften Staffel das Leben von Izzie am seidenen Faden hängt, und auch Katherine Heigl nicht wußte, ob ihr Vertrag für Staffel 6 verlängert werden würde, ist jetzt endlich klar: Heigl bleibt den Fans erhalten.

Das Ende der fünften Staffel war für alle eingefleischten “Grey’s Anatomy”-Fans ein Schock: Izzie Stevens und George O’Malley schweben in Lebensgefahr. Viel beunruhigender war allerdings, dass sowohl Schauspielerin Katherine Heigl als auch T.R. Knight selbst nicht wussten, wie es mit ihren beiden Charakteren in der Serie weitergehen wird. Ihre Verträge waren jedenfalls auch nach dem Ende der letzen Staffel noch nicht verlängert worden.
O’Malley geht, Stevens bleibt …
Und dann vor wenigen Tagen die Gewissheit: T.R. Knight alias George O’Malley wird in der sechsten Staffel nicht zu “Grey’s Anatomy” zurückkehren. Doch das Schicksal von Izzie Stevens war weiterhin ungewiss. Jetzt berichtet “The Associated Press” allerdings, dass ein Insider, der Informationen über die Vertragsverhandlungen von Serien-Star T.R. Knight hat, verraten haben soll: T.R. ist zwar draußen, aber bei Katherine Heigl sieht es gut aus. Sie wird wahrscheinlich auch in Season 6 die schwer erkrankte Izzie Stevens spielen.
… aber wie lange noch?
Shonda Rhymes, die Schöpferin der Erfolgsserie, hat bis jetzt noch keine Stellungnahme zu Knights Ausscheiden und Heigls möglicher Vertragsverlängerung abgegeben. Doch auch wenn Katherine Heigl der Serie erhalten bleibt: wie lange können die Produzenten der Sendung Dr. Isobel Stevens  am Leben halten? Denn Mitte der fünften Staffel erfährt Izzie, dass sie an Hautkrebs erkrankt ist, und sich bereits Metastasen in ihrem Gehirn gebildet haben – Krebs im fortgeschrittenen Stadium mit einer Überlebenschance von 5%. Die “Grey’s Anatomy”-Drehbuchautoren haben sich selbst also nicht sehr viel Spielraum für “lebenserhaltende Maßnahmen” bei Dr. Stevens gelassen…
(seitenblicke.at/Foto: AP)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Izzie muss (noch) nicht sterben!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen