Ivorer Drogba beendete Karriere im Nationalteam

"Mit großem Wehmut" tritt Drogba vom Team zurück
"Mit großem Wehmut" tritt Drogba vom Team zurück
Didier Drogba hat am Freitag seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste bekannt gegeben. Der seit acht Jahren als Kapitän der "Elefanten" spielende Starstürmer gab seine Entscheidung "mit großem Wehmut" auf seiner Homepage bekannt. Der 36-Jährige erzielte in 103 Länderspielen für die Westafrikaner 61 Tore.


Seit zwölf Jahren spielte Drogba für die Elfenbeinküste, für die er bei drei WM-Endrunden auf dem Spielfeld stand. Einen großen Titel konnte er mit dem Team jedoch nicht verbuchen, 2006 und 2012 scheiterte er mit der Auswahl jeweils im Finale der Afrika-Cups.

“Die letzten zwölf Jahre im Nationalteam waren voller Emotionen. Von der ersten Nominierung bis zum letzten Spiel haben ich immer versucht, mein Bestes zu geben”, meinte der in der kommenden Saison für Chelsea spielende Angreifer.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Ivorer Drogba beendete Karriere im Nationalteam
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen