Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Italiens Coach Prandelli tritt nach WM 2014 zurück

Rückkehr zu Clubmannschaften geplant
Rückkehr zu Clubmannschaften geplant
Der italienische Nationaltrainer Cesare Prandelli tritt nach der Fußball-WM 2014 zurück. Der 56-Jährige werde dann sein Amt zur Verfügung stellen und voraussichtlich wieder als Vereinstrainer arbeiten, berichteten italienische Medien am Mittwoch. Als Nachfolger sind unter anderen AC Milans Trainer Massimiliano Allegri und der derzeitige japanische Teamchef Alberto Zaccheroni im Gespräch.


“In dem Moment, wo wir die mathematische Sicherheit für die Qualifikation für die WM haben, was für mich das Einzige ist, was zählt, werde ich meine Entscheidung bekannt geben”, sagte Prandelli laut “Tuttosport”. Italien kann mit zwei Siegen in den Heimspielen gegen Bulgarien und Tschechien am Freitag und Dienstag die Qualifikation für Brasilien 2014 perfekt machen. Prandelli hat die Azzurri 2010 übernommen und in bisher 44 Spielen 20 Siege gefeiert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Italiens Coach Prandelli tritt nach WM 2014 zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen