Italienische Ermittler zerschlagen einen internationalen Pädophilenring

Die Ermittlungen wurde von Eurojust und von den Justizbehörden in den USA unterstützt.
Die Ermittlungen wurde von Eurojust und von den Justizbehörden in den USA unterstützt. ©bilderbox
Die Staatsanwaltschaft von Florenz hat im Rahmen von Ermittlungen gegen einen internationalen Pädophilenring zehn Personen verhaften lassen.

Ermittlungen wurden gegen insgesamt 112 Personen in 28 Ländern durchgeführt, darunter Frankreich, Portugal, Belgien und den USA, teilten die Justizbehörden in Florenz mit.

USA half bei den Ermittlungen

Im Rahmen der “Operation Nanny” wurde eine Organisation zerschlagen, die mit Hilfe von Social Networks im Internet Kinder sexuell ausbeutete. Gründer des Pädophilenrings ist ein Italiener, berichteten italienische Medien am Donnerstag.

Die Untersuchung wurde aufgrund der Anzeige einer italienischen Kinderschutzorganisation in die Wege geleitet und wurde mit Hilfe von Eurojust und von den Justizbehörden in den USA geführt. Die Staatsanwaltschaft will sich jetzt auf die Identifizierung der missbrauchen Kinder konzentrieren.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Italienische Ermittler zerschlagen einen internationalen Pädophilenring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen