Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Israel will Kampf gegen Terror verschärfen

Israels Verteidigungsminister Mofaz hat Armee und Geheim-dienste aufgerufen, die Operationen gegen mutmaßliche Extremisten in den Palästinensergebieten zu verschärfen.

Das erklärte Mofaz nach Angaben des israelischen Rundfunks vom Freitag nach der gezielten Tötung von sieben Palästinensern im Westjordanland innerhalb weniger Stunden. Israel müsse „alle Anstrengungen unternehmen, den Terror auszurotten“, sagte der Verteidigungsminsiter wörtlich. Ein Sprecher der Autonomiebehörde nannte Mofaz Befehl den Versuch der Regierung Ariel Sharon, die bevorstehenden Wahlen auf Kosten der Palästinenser zu gewinnen.

Insgesamt hatten israelische Soldaten bei Operationen im Westjordanland am Donnerstag sieben Palästinenser getötet, darunter einen Wächter im Krankenhaus von Ramallah. Zwei mutmaßliche Extremisten waren in der Nacht im Gazastreifen erschossen worden.

Beobachter befürchten nach der Explosion der Gewalt jetzt eine Welle von Vergeltungsanschlägen palästinensischer Extremistengruppen. Unter den getöteten Palästinensern waren mindestens drei örtliche Anführer der radikalen Gruppen Hamas, Islamischer Jihad und der Al- Aksa-Brigaden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Israel will Kampf gegen Terror verschärfen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.