Israel stößt nach Gaza-Stadt vor

Die israelische Armee ist am Donnerstag kurz nach Mitternacht von zwei Seiten in die Stadt Gaza eingedrungen. Es kam zu heftigen Feuergefechten.

Nach Berichten von Augenzeugen und palästinensischen Sicherheitskräften nahmen an der Militäroperation etwa 40 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge teil. In den beiden betroffenen Stadtteilen hätten sich dutzende bewaffnete Palästinenser befunden. Es kam zu heftigen Feuergefechten mit israelischen Soldaten. Die Armee setzte Verstärkung in Marsch.

Erst in der Nacht zuvor hatte das israelische Militär den Ort Beit Khanun besetzt und nach der Durchsuchung von mehreren Häusern in der Früh wieder verlassen. Die israelische Armee intensivierte in den vergangenen Tagen ihre Militäroperation im Gazastreifen nachdem palästinensische Extremisten mehrfach jüdische Siedlungen im Gazastreifen und Israel beschossen hatten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Israel stößt nach Gaza-Stadt vor
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.