Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Israel: Soldaten erschießen drei Palästinenser

Bei Kämpfen im Gazastreifen haben israelische Soldaten in der Nacht zum Donnerstag drei Palästinenser erschossen. Zwei von ihnen seien getötet worden.

Zuvor hätten Palästinenser Mörsergranaten auf Soldaten und jüdische Siedlungen abgefeuert. Der dritte Palästinenser sei bei dem Versuch erschossen worden, in eine Siedlung einzudringen.

Im Norden des Westjordanlandes begann die Armee in der Nacht einen Militäreinsatz. Die Soldaten seien auf der Suche nach militanten Palästinensern mit Panzern in die Stadt Nablus und ein nahe gelegenes Flüchtlingslager eingedrungen, berichtete der israelische Armeesender. Israelische Sicherheitskräfte hatten am Dienstag nach eigenen Angaben einen Selbstmordanschlag verhindert, indem sie einen 18-Jährigen und zwei Komplizen festnahmen, die von dort stammen sollen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Israel: Soldaten erschießen drei Palästinenser
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.