Israel: Lassen 500 Gefangene frei

Wenige Stunden nach der Einigung auf einen Gewaltverzicht mit den Palästinensern hat Israel die Freilassung hunderter palästinensischer Gefangener angekündigt.

„Israel wird Anfang nächster Woche 500 Gefangene freilassen, auch wenn noch kein exaktes Datum bestätigt wurde“, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Dienstag. Zuvor hatte Israels Ministerpräsident Ariel Sharon und Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas in Ägypten eine offizielle Waffenruhe vereinbart.

Als Zeichen des guten Willens hatte Israel in der vergangenen Woche angekündigt, 900 der knapp 8000 inhaftierten Palästinenser freizulassen. Dabei hat es die Regierung Sharons aber abgelehnt, auch Gefangene zu entlassen, die eine Haftstrafe wegen Tötungsdelikten verbüßten. Abbas steht in den eigenen Reihen massiv unter Druck, Freiheit für alle in israelischen Gefängnissen einsitzenden Palästinenser zu erreichen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Israel: Lassen 500 Gefangene frei
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.