Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Iranisches Flugzeug abgestürzt

Ein iranisches Flugzeug mit etwa 160 Passagieren an Bord ist nach Angaben örtlicher Behörden Dienstag früh auf einem Inlandsflug abgestürzt.

Wie die iranische Organisation für Zivilluftfahrt mitteilte, lag der Unglücksort in der Nähe der Stadt Chorammabad im Südwesten des Landes. Die Tupolew-Maschine der Fluggesellschaft Iran Airtour, die auf dem Weg in die Hauptstadt Teheran war, stürzte den Angaben zufolge kurz nach dem Start in Chorammabad ab.

Informationen über die Opfer und die Ursachen des Unglücks lagen zunächst nicht vor. Iran Airtour ist eine Tochter der nationalen Fluggesellschaft Iran Air.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Iranisches Flugzeug abgestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.