Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Irak: US-Soldaten getötet

Unbekannte haben am Mittwoch im Westirak nach Angaben von Augenzeugen zwei US-Soldaten getötet und zwei weitere Amerikaner verletzt.

Zuerst sei auf der Autobahn bei Falluja ein Sprengsatz unter einem der Fahrzeuge des Konvois explodiert. Anschließend hätten sich die Soldaten und die Angreifer ein Feuergefecht geliefert. Dabei setzten die Aufständischen laut Augenzeugen auch Panzerfäuste und Mörsergranaten ein. Von der US-Armee wurde der Angriff zunächst nicht bestätigt.

Eine Rakete hatte in der Nacht zum Mittwoch das von Ausländern bewohnte Hotel Sheraton in Bagdad getroffen. Dabei entstand jedoch nach Angaben von Reportern vor Ort nur Sachschaden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Irak: US-Soldaten getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen