Irak: Dutzende Menschen verschleppt

Im Irak hat es erneut eine Massenentführung gegeben. Bewaffnete in Militäruniformen verschleppten am Donnerstag Dutzende Menschen in einem Geschäftsviertel von Bagdad.

Menschen in einem Geschäftsviertel von Bagdad, wie die Polizei mitteilte. Die Angreifer fuhren mit etwa zehn Geländewagen in dem Viertel Al Sanak vor und nahmen Geschäftsleute und Passanten mit. Ersten Angaben zufolge sollen zwischen 50 und 70 Menschen entführt worden sein. Mitte November waren aus einen Regierungsinstitut mindestens 50 Iraker verschleppt worden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Irak: Dutzende Menschen verschleppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen