Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Irak: Bei Selbstmordanschlag sieben Tote

Bei einem Selbstmordanschlag südlich der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Montag mindestens sieben Menschen getötet worden, Wie die Polizei in Kerbala mitteilte.

Der Attentäter zündete nahe einer Gruppe schiitischer Pilger eine Autobombe. Bei der Detonation auf der Straße von Hilla nach Kerbala seien mindestens neun Menschen verletzt worden.

Auf der Straße nach Kerbala befanden sich viele Pilger, die in der heiligen Stadt das Ende eines Schiiten-Festes begehen wollten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Irak: Bei Selbstmordanschlag sieben Tote
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.