Interview mit Daniela Huber – Kandidatin für die Miss Online-Wahl 2014

Daniela Huber möchte ihre Chance nutzen und Miss Online 2014 werden.
Daniela Huber möchte ihre Chance nutzen und Miss Online 2014 werden. ©Mein Online
Sie mag Männer mit Manieren. Möchte ihren Mitmenschen Mut machen. Und hat schon einmal 30 Kilo abgenommen. Daniela Huber – eine neue Miss Online-Kandidatin – im Gespräch.
Daniela Huber im Portrait

Vorname Daniela
Nachname Huber
Wohnort: Wien
Geburtstag: 10. August 1990

Was war das Verrückteste, das du jemals gemacht hast?

Ich bin mit 17 Jahren nach Kanada gegangen, für fünf Monate, um dort auf drei Kinder aufzupassen. Ein anderes mal bin ich quer durch einen US-Bundesstaat geirrt, um eine Lieferung abzuholen – ganz ohne Navi – das war auch ziemlich verrückt. Aber ich habe beides überlebt.

Worauf achtest du bei einem Mann als erstes?

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Aussehen zählt natürlich. Aber auch wie jemand auf mich zugeht – schaut er böse, grinst er, sagt er „Hallo! oder „Grüß Gott”? Umarmt er mich, gibt er mir die Hand, Bussi links oder rechts? Ganz wichtig sind mir auch Manieren. Denn Bitte und Danke sagen, sollte bei wem auch immer drinnen sein. Und mit geschlossenem Mund kauen, meine Herren!

Was magst du gar nicht?

Wenn jemand keinen Respekt vor seinen Mitmenschen hat, und allgemeine Regeln des Zusammenlebens untergräbt. Was ich persönlich noch ganz öde finde, ist, wenn ich etwa bei einem Mann ewig auf eine Antwort warte. Egal ob per Telefon, E-Mail oder beim Chatten. Da denke ich mir oft, er hat vielleicht Muskelkater im Finger, oder sein Goldfisch hat ihm den selbigen abgebissen.

Wofür brennst du?

Auf jeden Fall für meine besten Freundinnen. Sie sind meine Familie in Wien und meine größte Stütze hier. Dann noch für Sport. Und fürs Leben allgemein, eh klar!

Warum bist du die perfekte Miss Online 2014?

Ich habe mich zum Mitmachen entschieden, weil ich als kleines Kind den Traum hatte, die hübscheste unter allen Prinzessinnen zu sein. Ich möchte einfach nach und nach meine Träume erfüllen und mir neue Ziele im Leben setzen. Genau dabei möchte ich aber auch andere unterstützen. Ich würde versuchen sie zu ermutigen, damit sie für ihre Träume kämpfen und nicht aufgeben. Manchmal braucht es jemanden, der einen dazu motiviert. Und dann kann man viel erreichen. Bei einem Kanada-Aufenthalt hatte ich stark zugenommen. Als ich für ein Jahr in die USA loszog, wollte ich das unbedingt vermeiden – und bin mit fast 30 Kilo weniger nach Hause gekommen.

Wie feierst du, wenn du das Miss Online Krönchen gewinnst?

Wie ich feiere natürlich mit allen, die mich unterstützt haben und zu mir gehalten haben. Wahrscheinlich würden wir Tanzen gehen, aber ohne übermäßigen Alkoholkonsum, ein oder zwei Glas Sekt zum Anstoßen würden sicher fließen. Aber jedenfalls gehen wir das Tanzbein schwingen – dann ich liebe es zu tanzen.

Was war dein peinlichstes Erlebnis?

Mir passiert andauernd etwas Peinliches. Einmal ramme ich den Türstock, der mir im weg steht. Ein andermal im Fitnesscenter verliere ich bei den Ausfallschritten das Gleichgewicht und kippe um. Einfach blöd gelaufen, sage ich da. Solche Sachen passieren mir ständig.

Registrierung zur Miss Online-Wahl 2014

Nutze deine Chance! Mache es wie Daniela und registriere dich für die Miss Online-Wahl 2014! Und werde danach vielleicht sogar Miss Austria 2014!

Die Wahl zur Miss Online 2014 findet auf der Interessens-Plattform Mein Online statt. Die Miss Online nimmt am Missen Camp der Miss Austria teil und zieht automatisch ins Finale der Miss Austria am 3. Juli im Casino Baden ein. Die Miss Online wird durch keine Jury sondern nur von den Usern auf Mein Online gewählt. Ab 17. März 2014 beginnt das Voting. Bis dahin sollten sich die Kandidatinnen registriert haben.

  • VIENNA.AT
  • Miss Online
  • Interview mit Daniela Huber – Kandidatin für die Miss Online-Wahl 2014
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen