Internationales Kinderfilmfestival Wien: Informationen und Preise

Das Internationale Kinderfilmfestival findet ab 12. November in Wien statt.
Das Internationale Kinderfilmfestival findet ab 12. November in Wien statt. ©Internationales Kinderfilmfestival, Finecut
Beim 28. Internationalen Kinderfilmfestival Wien werden wieder spannende Eindrücke aus fernen Ländern geboten.

Von 12. bis 20. November vermittelt das Internationale Kinderfilmfestival Wien wieder spannende Eindrücke aus fernen Ländern, zeigt lustige Erlebnisse in der Schule und versammelt viele Geschichten rund um das Schwerpunktthema Familie.

Die besten Produktionen des internationalen Films für ein junges Publikum nehmen einen mit auf filmische Reisen nach Ecuador, Vietnam, in das verschneite Anatolien, nach Frankreich, in die Niederlande, nach Norwegen, Südkorea und nach Dänemark.

Präsentiert werden inhaltlich und formal hochwertige Filme, die Einblicke in die Welt von Kindern und Jugendlichen in aller Welt geben. Die Filme werden in Originalfassung mit deutscher Einsprache gezeigt, das Festival durch Zusatzprogramme und -veranstaltungen bereichert. Den Preis für den besten Film und den UNICEF-Preis vergibt eine jährlich wechselnde Kinderjury. Alle Besucher gemeinsam entscheiden über den Publikumspreis.

Kinderfilmfestival Wien: Die Eintrittspreise

Zu allen Filmen des Programms gibt es Filmhefte als Begleitmaterialien für Lehrkräfte, Eltern und andere Filminteressiert. Die Filmhefte sind kostenlos an den Kinokassen erhältlich.

Eine Einzelkarte für das Kinderfilmfestival Wien kostet fünf Euro, Gruppen (ab drei Personen) zahlen vier Euro pro Person.

Ein Festivalpass wird zum Preis von 30 Euro angeboten und ist für zehn Vorstellungen in allen Festivalkinos gültig. Damit soll auch kinderreichen Familien ein gemeinsamer Kinobesuch ermöglicht werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Internationales Kinderfilmfestival Wien: Informationen und Preise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen